entrderuHer gün 09:00- 19:00 +90 546 107 3600[email protected]

Dry Needling

Dry Needling

Im Allgemeinen wird die Behandlung durch Einstechen von Nadeln, die auch bei der Akupunkturbehandlung verwendet werden, in Triggerpunkte und straffe Bänder in Muskeln und Bindegewebe als Dry Needling-Behandlung bezeichnet. Der Begriff Dry leitet sich von der Tatsache ab, dass dem Körper keine Medikamente wie Steroide, Lokalanästhetika oder Mesotherapieprodukte verabreicht werden. Sie wird im Allgemeinen bei Schmerzen am Bewegungsapparat eingesetzt.

Meistens stehen Triggerpunkte mit Nerven-Muskel-Verbindungen in Zusammenhang und die Stimulation dieser Bereiche mit einer Nadel führt dazu, dass zu viele Informationen in das zentrale Nervensystem gelangen, wodurch die Schmerzreizeingänge zum zentralen Nervensystem, d.h. zum Gehirn und Rückenmark, geschlossen werden. Der wichtigste Punkt dabei ist, dass diese fibrösen Gewebestörungen die viel schwerwiegenderen Erkrankungen wie Bandscheibenvorfälle und eingeklemmte Nerven simulieren und einfach mit einer Dry Needle behandelt werden können, was praktisch frei von Nebenwirkungen ist.

 

Indikationen

  • Myofasziales Schmerzsyndrom
  • Fibröses Gewebe
  • Muskelkrämpfe
  • Epikondylitis
  • Sehnenscheidenentzündung und Schleimbeutelentzündung
  • Arthrosen

Kontraindikationen

  • Pneumothorax
  • Allergische Reaktionen
  • Akute Entzündungen

Vereinbaren Sie einen Termin

Wir werden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden. Für NOTFÄLLE rufen Sie bitte +90 546 107 36 00 an.